claudia kuhlmann zellbewusstsein

DIE KÖRPER-COACHING-AUSBILDUNG FÜR GESUNDHEIT IN 3D

Du bist Körpertherapeut*in

...und willst für deine Patient*innen nachhaltigere Benefits? Du möchtest in deinen osteopathischen, physiotherapeutischen, kinesiologischen oder heilpraktischen Behandlungen noch tiefer an die Wurzel des Problems? Dann kann ZellBewusstsein ein neuer Pfeil in deinem Methoden-Köcher werden:

Zell (Körper)- Bewusst (Geist) – Sein (Seele) - ich glaube, diese Drei-Teilung gibt es auch auf Zell-Ebene. Wenn wir da ansetzen, können Körper, Geist und Seele von innen heraus heilen.

ZellBewusstSein ermöglicht es, mit den Zellen des Körpers zu kommunizieren. Mit dieser Methode finden wir die tiefsten blockierenden Glaubenssätze und die emotionalen Ursachen heraus, die zu Deinen Beschwerden geführt haben. Wir können damit an den Wurzeln ansetzen und nachhaltige Veränderungen bewirken - auf allen Ebenen.

Unsere Zellen scheinen wie ein Computer alle unsere Konflikte und wiederkehrende Gedankenmuster abzuspeichern. Beschwerden in der Muskulatur, Sehnen, Knochen und Organen haben meistens Ursachen, die nicht rein mechanischer Natur sind.

Gehen wir ihnen auf den Grund!

Claudia Kuhlmann ZellBewusstSein

Kein Körperschmerz ohne

SEELISCHE URSACHE

Ich bin mir mittlerweile sicher, dass Schmerzen und Symptome nicht vollständig verschwinden können, wenn das Thema dahinter nicht gelöst wird.

 

Deshalb kehren bestimmte Beschwerden oder Krankheiten immer wieder. Sie werden unsere „Achillesferse“. Und deshalb wird manchmal keine mess- oder sichtbare Ursache gefunden. Viele Frauen werden nicht schwanger, obwohl aus medizinischer Sicht alles in Ordnung ist. Viele Patienten/innen bleiben trotz unterschiedlichster Untersuchungen ohne Diagnose.

 

Wir sind Körper, Geist und Seele. Wenn alle drei das Gleiche wollen, sind wir glücklich und spüren einen inneren Frieden. Eine der höchsten Emotionen, die wir fühlen können. Wie oft aber hören wir nicht auf unsere Seele und über- oder unterfordern unseren Körper? Selbst wenn dieser nach Hilfe schreit, machen wir weiter wie gewohnt. Wenn wir Schmerzen haben, wenden wir uns oft gedanklich noch mehr von unserem Körper ab. Wir funktionieren... nur er nicht.

 

Erst, wenn es gar nicht mehr geht, beginnen wir uns zu schonen, uns mehr um uns selbst zu kümmern und über unsere Ernährung nachzudenken.

Mein Weg zu ZellBewusstSein

Meine größte Motivation war es immer, nachhaltig Gesundheit zu fördern. Ich wollte an die Wurzeln eines Problems und den Körper von innen heraus heilen lassen. Ganz oft habe ich mir gerade nach der Behandlung eines Langzeitpatienten die Frage gestellt: „Und was habe ich heute wirklich bewirkt?“

Ich habe mich immer wieder gefragt, wie langfristig meine Behandlungen etwas verändern würden. Manchmal, wenn Patienten besonders angespannt oder verspannt waren, habe ich gemerkt, dass ich anfing, selbst mehr Kraft zu verwenden, als ich wollte. Und gleichzeitig nahm ich wahr, dass es ein Kampf war, den ich nicht gewinnen konnte. Irgendwann wurde mir auf einer tieferen Ebene bewusst, dass der Körper immer für uns und niemals gegen uns arbeitet. Darum wollte ich mir anschauen, was die Zellen da so leisten.

Wie alles begann...

Am Anfang war es nur eine Art Anerkennung. Dabei bemerkte ich, dass die Zellen anfingen, sich zu entspannen, wenn ich neugierig und wertschätzend mir zeigen ließ, was sie 24 h am Tag für eine Arbeit  leisteten. Irgendwann fragte ich weiter, was sie sich wünschen. Und merkte, dass ich je nach Patient und je nach Struktur eine andere Antwort bekam. Ich fragte immer weiter und es entstand ein Gespräch.

Eine Mischung aus Worten und Bildern entstand - und zusammen mit dem, was ich mit meinen Händen fühlte, bekam ich einen 3D-Eindruck, der manchmal nur mit Hilfe des Patienten aufzulösen war, manchmal etwas schwammig, aber ganz häufig sehr genau.

AUSBILDUNGSPROGRAMM WAS ERWARTET MICH IN ZBS?

program-brown

Kursinhalt

Einführung

  • Übungen (mit Dir – zu zweit – zu dritt)
  • Philosophie
  • Coaching
  • Theta Healing
  • Kinesiologie
  • Kommunikation
  • Behandlungsbeispiele
  • Meditationen (u.a. Theta Meditation)

 

Was bekommst Du noch?

1 wundervolles Skript plus gesunde & leckere Snacks und Getränke

 

Und danach?

Es wird eine eigene WhatsApp-Gruppe geben, in der wir uns austauschen können.

Für alle abgeschlossen Körper-Coaches & Member gibt es die Möglichkeit, jeden Monat an 2 Q&A-Sessions inclusive einem Live Coaching per Zoom teilzunehmen.

Termine

11. & 12. November 2020

Mittwoch 9:00-18:00 Uhr, Donnerstag 9:00-17:00 Uhr

Wo?

Hamburg – Bahrenfeld Str. 201 b im Buddhistischen Stadtzentrum Hamburg – 1. Haus im Hof – 1. Stock

Deine Investition

890 €

BEREIT...DIESE THERAPIEFORM ZU ERLERNEN?

Darf ich Dich auf Deinem Weg unterstützen und begleiten? Ich freu mich auf Dich und unsere gemeinsame Zeit und beantworte natürlich auch gerne alle Fragen, die noch offen sind.

WISSEN IST MACHT

Das lernst du

Du bekommst Input zu den Therapieformen, die beim Körper-Coaching – ZellBewusstSein mit einfließen.

  • Osteopathie
  • Coaching
  • Theta Healing
  • Kinesiologie

Damit kommst Du ins Tun

  • Leben im Higher Self versus Leben im Ego
  • Wie nutze ich die Meditation?
  • Wann setzte ich Theta Healing ein?
  • Wie komme ich über eine Manifestationsdigging an meine eigenen Blockaden?
  • Wie fokussiere ich mich auf das Wesentliche?
  • Tipps für eine tägliche Morgen- oder Abendroutine (Journaling)

Das erfährst du außerdem

  • tiefe blockierende Glaubenssätze... wie sie entstehen, man sie findet und sie auflöst
  • Wie nutze ich die Kraft des Unterbewusstseins, damit sich das System öffnet und von innen heraus heilt?
  • Woran merke ich, dass der Verstand (das Bewusstsein) die Heilung blockiert & was mache ich dann?
  • Wie stelle ich meine Fragen so ,dass mir die Zellen antworten, das Gespräch im Fluss bleibt und sie selbst oder der Patient eine Lösung findet?
  • Mit welchen Mitteln trainiere ich meine Sinne & vertraue meiner Intuition?
  • Wie erfahre ich das zentrale Thema hinter einem Gefühl (z.B. Traurigkeit)?
  • Das Wunder der Akzeptanz
  • Coachingtools
  • Theta Healing Tools
  • Philosophie von ZellBewusstSein (Warum sind wir hier? Was wollen wir lernen?)
  • wundervolle Meditationen

Du wirst die Behandlungsmethode gut ausüben können, wenn Du selbst im Gleichgewicht bist. Deshalb gibt es Meditationen, Übungen, Coaching- und kleine Theta Healing Tools, mit denen Du Dich selbst immer wieder ins Gleichgewicht bringen kannst.

Meinst Du mich?

Für wen ist der Kurs?

Dieser Kurs richtet sich vornehmlich an Therapeuten (Osteopathen, Kinesiologen, Theta Heiler, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten), Heilpraktiker und Ärzte.

 

Solltest Du kein Therapeut sein & Dich trotzdem von dem Kurs angesprochen fühlen, schreibe mir gerne eine E-Mail. Vielleicht können wir in einem Gespräch klären, ob der Kurs etwas für Dich ist.

 

Die Behandlungsmethode eignet sich für Kinder, Babys und Erwachsene und kann auch ganz intuitiv zur Eigenbehandlung eingesetzt werden.

video-blue

WAS SARAH SAGT ÜBER ZELLBEWUSSTSEIN

DEINE PATIENTINNEN MÜSSEN NICHT IN KRANKHEIT VERHARREN

Jedes Gewebe hat seine eigene Geschichte zu erzählen.

Was ist Deine, und die Deiner Patient*innen? Finde das Happy End jeder Körperstory und bringe Ruhe in Geister und Frieden in Seelen...dauerhaft.

claudia kuhlmann zellbewusstsein

MEINE VISION

Ich träume davon, dass...

  • wir im Einklang leben mit uns, mit unserem Körper und mit unserer Seele.
  • wir die Verbindung spüren mit anderen Menschen, mit der Natur, mit den Pflanzen
    und mit den Tieren.
  • wir unsere Kreativität und unsere Intuition neu entdecken. Wir sind Schöpfer und
    haben alles in uns, um kreativ, gesund und glücklich zu sein.
  • es uns so gut geht, dass wir uns die Frage stellen können: „Wem kann ICH
    dienen?“

 
Ich habe einen Traum. Und ich glaube, dass es möglich ist.

Und ich habe noch einen Traum...

Ich träume davon, ein Kinderkrebszentrum zu eröffnen. Hier wird es Platz zum Trauern geben und noch mehr Platz zum Leben.

 

Was wäre, wenn es einen Ort gäbe, an dem man alles findet, um von innen heraus zu heilen? Was wenn man jede Unterstützung bekäme, die man braucht? Und was, wenn man einfach Kind sein dürfte...

 

Mit viel Freiheit, Vertrauen, Liebe, Spass, Lachen, Kreativität, gesundem Essen und Kochen, Inspiration, mitten in der Natur, mit Meditation, Yoga, Bewegung und ganz viel Hüpfen, Wertschätzung, Musik, Tanzen, Projekten, Konzerte, mit einem eigenen Garten, mit Zelten, Lagerfeuer, Wanderungen, mit Basteln und Bauen und mit einer ganz heilsamen Ruhe...

 

Was wäre, wenn...

WAS SYLKE SAGT ÜBER ZELLBEWUSSTSEIN

quote-light-blue

Hallo, mein Name ist Sylke, als ich zum ersten Mal von ZellBewusstSein auf Claudias Homepage gelesen habe, war sofort
meine Neugier geweckt. Auch wenn ich nicht im therapeutischen Bereich arbeite, war meine Intention, etwas für mein inneres Wachstum zu tun. Diese zwei Tage haben mich weit mehr bereichert, als ich es mir vorstellen konnte. Ich habe viel Neues gelernt, bin in dem bestätigt worden, was ich intuitiv schon spürte, und hatte liebevollen Austausch mit Menschen, die auch nach etwas „ Mehr “ im Leben suchen. Ich bin tief in mich hineingetaucht und darüber hinausgegangen. Habe selbstgesteckte Grenzen überschritten, viel Liebe und Mitgefühl im Innen wie im Außen erfahren. Diese zwei Tage sind so schnell verflogen und ich bin dankbar, ZellBewustSein erfahren zu dürfen - und wenn Du darüber nachdenkst, kann ich Dir diese Erfahrung nur ans Herz legen.
Vielen Dank, liebe Claudia, ich freue mich auf mehr Workshops mit Dir.

DU FINDEST DIESE THERAPIEFORM SPANNEND?

...und möchtest noch mehr Behandlungsbeispiele lesen?

Trag Dich hier für meinen Newsletter ein und erhalte bis maximal zweimal pro Monat inspirierende Infos und Einblicke von mir.

Ich freu mich, Dir von meinen Erfolgsgeschichten zu erzählen!